Amie Kaufman & Jay Kristoff – Illuminae: eine Rezension

47-illuminaeAutoren Amie Kaufman und Jay Kristoff
Titel Illuminae – The Illumnae Files_01
Trilogie (1/3)
Hardcover/Softcover Ausgabe
Seitenzahl  608 Seiten
Verlag Knopf Books for Young Readers
ISBN 0553499114
Preis 11,99 € bei amazon
Genre Science-Fiction, Young-Adult, Romance
Erschienen 20. Oktober 2015

Inhalt

 This morning, Kady thought breaking up with Ezra was the hardest thing she’d have to do. This afternoon, her planet was invaded.
The year is 2575, and two rival megacorporations are at war over a planet that’s little more than a speck at the edge of the universe. Now with enemy fire raining down on them, Kady and Ezra—who are barely even talking to each other—are forced to evacuate with a hostile warship in hot pursuit.
But their problems are just getting started. A plague has broken out and is mutating with terrifying results; the fleet’s AI may actually be their enemy; and nobody in charge will say what’s really going on. As Kady hacks into a web of data to find the truth, it’s clear the only person who can help her is the ex-boyfriend she swore she’d never speak to again.

Meine Meinung

Das gab es billiger bei rebuy und nachdem Kati es dann auch noch so sehr gefeiert hat, hab ich es eben zur Hand genommen und…

…fand es wirklich schön. Geradezu wohl warm bezaubernd bis bedrückend.

Ich mochte die Stimmung, die Spannung, das feeling so gerne, dass ich es extra langsam gelesen habe, damit ich länger wie ein echter Agent durch die  Unterlagen blättern konnte und dabei nicht nur eine unfassbare Geschichte kennenlernen durfte, sondern auch noch ein paar Figuren, die mich berührt haben.

Das Buch hat ein unglaubliches Design und jeder wird jetzt wohl den Kopf schütteln, wenn ich erwähne, dass ich kein einziges Mal den Klapptext überflogen habe, bevor ich es eingekauft habe – einzig und alleine des Designs wegen, wollte ich es im Regal stehen haben! Neben dem krassen Aufbau, dem wirklich berauschenden Schutzumschlag und natürlich dem, was darunter steckt, ist natürlich auch die Geschichte der Hammer!

»Don’t look at me!«

Am Anfang ist die Verwirrung natürlich noch groß, man muss sich in den Stil reinfühlen, irgendwie mit den ganzen Daten klar kommen und alles ganz genau ansehen, damit man überhaupt durchblickt was Sache ist – immerhin könnte alles wichtig sein und am Ende verpasst man noch etwas.

Aber nach und nach entdeckt man immer mehr, wird immer geschockter, immer begeisterter und immer nervöser. Immerhin wird in jeder Zeile dieses Buches, dieser Geschichte die Bedrückung des weiten, weiten Weltalls beschrieben. Das können nicht einmal die lustigsten Chatverläufe überdecken.

65-kady-und-ezra

Es wird durchgehend immer spannender und alles erscheint immer auswegsloser, immer nervöser wirst du, denn es ist ja kein gewöhnliches Jugendbuch und vielleicht muss dann da auch nicht alles glatt gehen?

Früher war ich immer nicht so in Science-Fiction, zu viel Technik, zu wenig menschliche Interaktion, sondern nur blödes Action-Geballer mit Raumschiffen, aber schon nach der besten Science-Fiction-Satire, die die Welt je gelesen hat »Per Anhalter durch die Galaxis« von Douglas Adams war mir dieses Genre immer sympathischer; nach diesem Buch bin ich jetzt bereit für mehr von dem Mist, denn was gibt es besseres, als die Unheimlichkeit des Universums?

Richtig beeindruckend fand ich außerdem und das ist wirklich beachtlich: unmöglich viele Wendungen, die mich immer wieder vom Hocker gehaut haben!!

Kady Grant, Ezra Mason und eine KI mit dem tollen Namen AIDAN sind die Träger dieser Geschichte, es sind die »Persönlichkeiten«, die dieses Buch noch so viel spannender machen:

»You deserve every star in the galaxy laid out at your feet and a thousand diamonds in your hair. You deserve someone who’ll run with you as far and as fast as you want to. Holding your hand, not holding you back.«

Kady ist meine persönliche Heldin. Sie hat krasse pinke Haare, ist ein berauschend verwirrtes Genie von einer Meisterhackerin und so gebrochen, dunkle, düster, dass ich zittern möchte, wenn ich ihre Tagebucheinträge lese.
Aber sie ist auch furchtlos, stark und so sarkastisch!

»All he cares about here on the edge of forever, is her. He does not want to die. Not because he is afraid. Simply because he cannot bear the thought of leaving her behind.«

Ezra ist einfacher, aber nicht weniger mutig, nicht weniger leidenschaftlich und nicht weniger liebend, wie seine Angebetete. Was auch immer dieser Junge liebt, das liebt er mit aller Kraft, ganz gleich ob es seine Exfreundin oder sein Kumpel ist – Ezra ist ein toller Mensch. Jeder sollte einen Ezra haben; im nächsten Band möchte ich mehr Ezra!

»Am I not merciful?«

AIDAN ist fabulös und so abartig tiefgehend am Ende, dieses technische Wunder hat mir dieses Buch noch einmal auf eine ganz andere Art und Weise verzaubert.
Ich hab EREBOS gelesen und fand es interessant und habe auch lange mit einem anderen Leser darüber diskutiert, ob der Gedanke der KI im Buch irgendwie nicht überzogen ist.
Mit AIDAN haben wir eine andere technische Intelligenz kennengelernt, bei der die »Moral«-Diskussion wieder auf einem ganz anderen Level steht. Einfach mega cool!

Von einem »Schreibstil« kann man jetzt nicht unbedingt reden, immerhin haben wir kaum fliesenden Text, aber die Dialoge und der abwechslungsreiche Style des Buches sind spitze!

Autor

Amie Kaufman is the New York Times bestselling co-author of Illuminae (with Jay Kristoff) and These Broken Stars, This Shattered World, and Their Fractured Light (with Meagan Spooner.) She writes science fiction and fantasy for teens, and her favourite procrastination techniques involve chocolate, baking, sailing, excellent books and TV, plotting and executing overseas travel, and napping.

She lives in Melbourne, Australia with her husband, their rescue dog, and her considerable library.

Jay Kristoff is the New York Times and internationally bestselling author of THE LOTUS WAR, THE ILLUMINAE FILES and THE NEVERNIGHT CHRONICLE. He is the winner of two Aurealis Awards, an ABIA, nominee for the David Gemmell Morningstar and Legend awards, named multiple times in the Kirkus and Amazon Best Teen Books list and published in over twenty-five countries, most of which he has never visited. He is as surprised about all of this as you are. He is 6’7 and has approximately 13030 days to live. He abides in Melbourne with his secret agent kung-fu assassin wife, and the world’s laziest Jack Russell.

Fazit: Illuminae ist eine andere Geschichte, eine andere Art von Buch, etwas komplett anderes eben! Eine Geschichte für alle, die gerne von krassen Settings, von Action, von Verschwörungstheorien, von Zombies, von Science-Fiction-Geschichten und von der Menschheit in ihrer düstersten Stunde lesen!

Das letzte nehme ich zurück, die düsterste Stunde liegt knapp vor uns/ ist vielleicht gerade jetzt hier eingetroffen…

Plot                       ✪✪✪✪/5✪
Cover                   ✪✪✪✪✪/5✪
Charaktere         ✪✪✪✪✪/5✪

»The universe was here before you, and it will go on after you. The only way it will remember you is if you do something worthy of remembrance.«

Advertisements

4 Gedanken zu „Amie Kaufman & Jay Kristoff – Illuminae: eine Rezension

  1. Pingback: Illuminae |Amie Kaufman & Jay Kristoff – liveyourlifewithbooks

  2. Pingback: NOVEMBER 2016 | freigedichtung

  3. Pingback: Illuminae - Ein packendes Weltraum-Abenteuer [Rezension] • Zeit zu Lesen

  4. Servus meine liebe,
    ein fettes DANKESCHÖN für die Verlinkung – und ein erleichtertes „uff“, das Dir das Buch gefallen hat und meine Rezension Dich nicht zu etwas ungeliebten verleitet hat 😉 Wie Du, hatte ich auch am Anfang Schwierigkeiten reinzukommen, dank des doch etwas verwirrenden Aufbaus … aber dann … ließ mich die Spannung nicht mehr los. Gemina liegt schon hier. Ich hab allerdings etwas Angst, da die Erwartungen nun hoch sind. Kennst Du das? Total albern deswegen nicht anzufangen … aber ähm.. so isses nun mal.
    Wo hast Du eigentlich die genial passenden Bilder dazu her? Hast Du sie selbst erstellt???

    Liebe Grüße & ein hoffentlich entspanntes Wochenende
    Kati

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s