James Potter – Lily, it’s him! Take Harry and go!

Oh mein lieber, lieber Junge! Heute hab ich jemanden zu Gast, den ich wirklich, wirklich gerne einemal im Leben treffen würde, weil er soo ein verfluchter NERD ist!

James Potter ist 21 Jahre alt geworden (oh diese Spoiler!) und genau das ist die Tragik! Ich könnte jedes Mal in Tränen ausbrechen, wenn ich daran denke!

James ist im März geboren, ein Widder also, er ist ein dünner Nerd mit schlechten braunen Augen und unglaublichen schwarzen Haaren.

67-james-potterEr kommt aus einer Reinblütigen Familie, der Familie Potter. Diese war seit jeher eine ziemlich Muggelfreundliche Familie und James Papi Fleamont Potter hat die Familie mit Sleekeazy’s Hair Potion reich gemacht.
Er und seine Frau Euphemia wurden auch erst ziemlich spät (aber zum Glück aller sie wurden!) beschenkt mit ihrem einzigen unglaublichen Sohn JAMES POTTER!

Er kann sich in einen verdammten Hirsch verwandeln und ist loyal und mutig und liebt seine Familie und seine Freunde!
Er hat einen Hang zur Prahlerei, ist ein ziemlich guter Quidditch-Spieler und beherrscht das Fach Verwandlung exzellent.

James ist Teil der Rumtreiber, die aus ihm, Sirius Black, Remus Lupin und Peter Pettigrew bestehen und zusammen haben sie die Karte des Rumtreibers entworfen, gezeichnet und verzaubert – diese Jungs haben es wirklich drauf!

Sein bester Freund und eigentlich Seelenbruder ist Sirus Orion Black und zusammen sind sie DER Albtraum für Minerva McGonnagall – immerhin sind sie die größten Streichespieler, die Hogwarts je gesehen hat, HALT nein, überboten werden sie vielleicht noch Fred und George Weasley, diese allerdings hatten nie jemand anderes als Vorbild, als diese vier werten Herren!

»I solemnly swear that I am up to no good!«

Ja und James größte und einzigartige ewige Liebe gehört wohl Lily Evans! Denn wer wird bei roten Haaren, grünen Augen und so viel Mut und Können nicht schwach – wir verstehen das Mate! Lily hat James bereits kurze Zeit nach dem erfolgreichen Abschluss an Hogwarts geheiratet und zwei Jahre später ist ihr gemeinsamer Sohn Harry James Potter geboren (btw und das ist NATÜRLICH absolut von J.K.Rowling: Lily hat es nur mit Mühe und Not geschafft James davon abzuhalten ihn »Elvendork« oder »Actual-proof-I-had-sex-with-Lily-Evans« zu nennen!).

Ich spreche übrigens in der Gegenwart von diesem tollen Burschen, weil ich mich weigere den Fakten zu glauben, dass keiner und wirklich KEINER der Rumtreiber überlebt hat – DAS STIMMT NICHT!

Wie seht ihr James – Nerd oder Obermacker? Wer ist euer liebster Rumtreiber? Welche Animagi-Form würdet ihr wählen?
Und jetzt mal Klartext: Wer ist euer Liebling – James oder Snape (ich will Fackeln und Heugabeln sehen und die Diskussion muss brennen, wie das Feuer der Leidenschaft zwischen Remus und Sirius! Allerdings immer gut argumentieren und nicht nur behaupten, meine Lieben!) ? – Lasst es mich wissen!

Cheerio
Itchy

Advertisements

7 Gedanken zu „James Potter – Lily, it’s him! Take Harry and go!

  1. Pingback: NOVEMBER 2016 | freigedichtung

  2. Ich muss ja gestehen dass beide, also Snape und James nicht meine Lieblinge sind… Snape ist zwar im Herzen ein guter Kerl der irgendwie viel Pech im Leben hatte aber trotzdem TROTZDEM hat er Sachen gemacht die scheiße waren… sorry 😅
    Und James… Keine Ahnung iwie habe ich mich nie richtig mit ihm verbunden gefühlt… Ich bin mir sicher er ist ein guter Kerl (außer es geht um Snape dann Nicht mehr) und er wäre ganz sicher ein wundervoller Vater gewesen wenn er die Chance gehabt hätte dies komplett auszuleben, aber für mich persönlich gibt es noch viel bessere Charaktere die mehr hängen geblieben sind, wie Sirius, dobby, die twins, neville… und viele viele mehr 🙈
    Aber trotzdem sind beide Charaktere großartig und ich möchte sie nicht missen!

    Gefällt 1 Person

    • Aber Sirius ist mit James im Doppelpack noch einmal sehr, sehr viel genialer.
      Du darfst auch nicht vergessen, dass die beide sich ungemein ähnlich sind und es sicher nicht immer James war, der Snape fertig gemacht hat, sondern in 70% der Mobbingattacken, war Sirius der Initiator.
      Ich bin gar kein Snape Fan, und großer, großer Sirius Black Fan.
      Oder sagen wir mal, ich bin einer großer Rumtreiber Fan 🙂

      Gefällt 1 Person

  3. Pingback: Bloggestöber 6: 10/11 2016 | Corlys Lesewelt

  4. Huhu,

    wow, tolle Vorstellung mit vielen Insidern. Ich liebe James. Ich fand ihn schon immer toll, aber mein absoluter Liebling ist Sirius. Zumindest von den Freunden.

    echt nur 21? War mir gar nicht so bewusst.
    Ich wusste gar nicht wie James Eltern hießen. Man lernt immer noch dazu, was?

    Remus mag ich aber inzwischen auch verdammt gern.

    LG Corly

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s