#COMMUNITYAKTION Leseparty 2016

leseparty-2016

Hi alle zusammen!
Dieses Wochenende war und ist auch immer noch die #Leseparty , die von Jess und Petzi organisiert und moderiert und irgendwie auch überhaupt wurde.
Vielen Dank dafür!

Im Zuge der Leseparty soll eigentlich gelesen werden und es gibt immer wieder ein paar Fragen zum Thema Buch zu beantworten und man kann auch in regelmäßigen Abständen etwas gewinnen.

Hier in diesem Post möchte ich nochmal die Fragen ein wenig genauer beantworten, als es in 140 Zeichen möglich ist und natürlich ein Resüme ziehen.

Mit welchem Buch startet ihr in die #Leseparty? Welche Bücher nehmt ihr euch vor?

Ich musste Donnerstagabend noch schnell das Hörbuch zu Dan Browns »Inferno« fertig hören, weil wir ja am Freitagabend in den Film wollten.

Außerdem hab ich noch »Illuminae« von Amie Kaufman und Jay Kristoff in meinem Bett liegen und darin lese ich seit der letzten Woche jeden Abend ein paar Seiten, weil ich es nicht so schnell lesen möchte, immerhin ist es so wunderschön und gut und spannend!

Welche drei Bücher wollt ihr euch demnächst unbedingt kaufen?

Ich hab eine Menge Bücher im Regal stehen, die ich jetzt zuerst lesen möchte und deswegen werde ich so schnell auch keine neuen Bücher kaufen (immerhin müssen wir auch ein wenig sparen, weil wir nur eine arme kleine FSJlerin sind).

Allerdings stehen ganz oben auf DER Liste »A Court of Mist and Fury« von Sarah J. Maas, »Gemina« von Amie Kaufman und Jay Kristof und alle »Throne of Glass«-Bücher in Englisch. Letztes ist wohl auch das erste das gekauft wird.

Welches Buch euch zuletzt so richtig begeistert hat? 

Zuletzt begeistert hat mich »A Court of Thorns and Roses« von Sarah J. Maas, einfach weil ich dann wieder nicht mehr aufhören konnte und Rhysand irgendwie magisch ist (und ich bin eigentlich wirklich nicht der Typ für die Badboys!).

Zuletzt RICHTIG begeistert hat mich »Carry On« von Rainbow Rowell, das hab ich innerhalb einer Nacht bis um 4.00 Uhr morgens durchgelesen und wenn es nicht zwei Wochen vor meinem Matheabi gewese wäre, hätte ich es sofort nocheinmal gelesen.
Ich hab den kompletten Monat darauf noch viel darüber nachgedacht und so sehr davon geschwärmt, dass eine meiner lieben Waldmenschen, die im Untericht immer neben mir saß (maaan das ist jetzt echt schon Vergangenheit!) richtig unruhig wurde, weil sie es ja nicht lesen DURFTE wegen Lernen und Abi und Zeugs.Es hat mich nicht mehr losgelassen und auch jetzt ziehe ich es gerne aus dem Regal und lese die besten Stellen; es ist auch das einzige Buch, das ich mit in mein Zimmer hier, fernab der Heimat mitgenommen habe, obwohl ich es schon gelesen habe (hab es mir außerdem noch als Hardcover gekauft) (ansonsten sind das nur ungelesene Bücher – so 10 und wenn mir die ausgehen, dann hol ich mir neue und nehme die gelesenen mit, damit ich am Ende des Jahres nicht wieder so viele mitschleppen muss)

Lest ihr auch gerne Liebesromane oder Bücher für’s Herz? Oder ist das gar nichts für euch? Was könnt ihr hier besonders empfehlen?

Ich bin niemand, der Bücher raussucht, die mit dem Genretitel »Liebesroman« bezeichnet sind, das sind vielmehr Bücher, die besonders empfohlen wurden oder neben dem Liebeszeug noch etwas anderes bieten (Abenteuer, Growing-Up, Dystopienzeug und Fantasy). Besonders empfehlen kann ich hier natürlich meine liebste Rainbow Rowell – sie ist einfach unglaublich!

Was lest ihr gerade? Beschreibt eure aktuelle Lektüre mit max. drei Stichwörtern.

Ich lese im Moment »Illuminae«  von Amie Kaufman und Jay Kristof: Weltall, krasses Design und sarkastische Hauptfigur!

Da das Gastland der #fbm16 die Niederlande/Flandern sind, wollen wir wissen: könnt ihr Bücher empfehlen, die in den Niederlanden spielen? Oder Bücher von niederländischen Autoren?

Das einzige Buch, das mir einfällt ist »Das Schicksal ist ein mieser Verräter« von John Green, aber Anni Bürkl hat mir »Tulpenkönigin« von Martina Sahler empfohlen, das muss ich mir auf jeden Fall ansehen.

Seid ihr noch dabei? Kommt ihr zum Lesen oder seid ihr anderweitig beschäftigt?

Donnerstag und Freitag musste ich natürlich bis 18.00 Uhr und 16.00 Uhr arbeiten, aber im Anschluss hab ich doch immer ein wenig gelesen.

Freitag war ich dann noch in »Inferno« im Kino und hab den Vergleich zwischen Buch/Hörbuch und Film gezogen (vielleicht sollte ich da noch einen kleinen Artikel schreiben – unglaublich).

Samstags bin ich dann erst recht spät aufgestanden, war zwischenzeitlich noch einkaufen und am Abend von 19.00 Uhr bis 0.00 Uhr auf einer Veranstaltung, die wir auf der Arbeit ausgerichtet haben.

Heute am Sonntag bin ich dann auch erst wieder spät aufgestanden, hab noch etwas für die Radiosendung morgen aufgenommen und das Bad geputzt.
Jetzt schreibe ich noch diesen Post fertig, lese meinen Waldmenschen per Sprachnachricht noch ein Kapitel Harry Potter vor, schreibe in mein Abenteuer-Reisetagebuch und lese dann mein Buch weiter.

Habt ihr besondere Lesemacken oder Lesegewohnheiten? 

Ich lese eigentlich immer im Bett, daheim bei meinen Eltern auch sehr gerne vor dem Ofen und im Sommer draußen einfach im Gras.
Manchml lese ich gerne laut, vor allem englische Bücher oder besonders poetische Bücher.
Manchmal wenn eine gewisse Mimik oder Gestik beschrieben wird, macht mein Gesicht sie automatisch nach – das ist merkwürdig und lässt sich so schlecht abstellen.

Welchen Blog habt ihr während der #Leseparty neu für euch entdeckt?

Einige tolle Menschen, deren Blogs ich gerne in den folgenden Tagen ausspionieren möchte. Werde dann auf jeden Fall die Liste der teilnehmenden Blogs ansehen!

Welche Bücher wollt ihr 2016 noch unbedingt lesen, die sich aber bereits schon auf eurem SuB befinden?

»The Bone Season« von Samantah Shannon, »Die Suche nach Wondla« von Tony DiTerizzi und »Der Fänger im Roggen« von J. D. Salinger sollen als nächstes gelesen werde.

Lest ihr denn auch Selfpublisher? Wenn ja – welche? Wenn nein – wieso nicht?

Weniger – es gibt viel zu viele Bücher, die ich noch nicht gelesen habe (vor allem Klassiker etc.) und deswegen hab ich meinen Blickwinkel noch nicht so weit auf die Selfpublisher ausgebreitet, vielleicht irgendwann, wenn mich der Mainstreambuchmarkt langweilt. Meist gibt es Selfpublisher auch nur als Ebook und die mag ich nicht so wirklich gerne.

Habe dieses Wochenende sehr genossen und insgesamt 1, 5 Bücher gelesen, vielleicht schaffe ich das zweite noch heue Abend/heute Nacht, wir werden sehen.

Jetzt möchte ich mich nocheinmal ganz herzlich bei Jess und Petzi bedanken und freue mich schon sehr auf die nächste Leseparty!

Hebt die Bücher und lasst uns durch die Wörter tanzen, bis der Morgen graut!
Liebe Grüße
Itchy

Advertisements

4 Gedanken zu „#COMMUNITYAKTION Leseparty 2016

  1. Pingback: OKTOBER 2016 | freigedichtung

  2. Hallo Itchy,
    Die #Leseparty hat mir auch viel Spaß gemacht und ich verlängere sie jetzt mit fröhlichen Blogbesuchen. 🙂
    Wahnsinn, dass du es schaffst das Buch immer nur ein paar Seiten auf einmal zu lesen! Dafür fehlt mir jede Disziplin, besonders wenn man schon mal angefangen hat… Also Hut ab! 🙂
    Sarah J. Maas gehört definitiv zu meinen Lieblingsautoren und ich bin gespannt, wie dir ihre anderen Bücher gefallen.
    LG Saskia

    Gefällt 1 Person

    • Hi Saskia,
      ja diese fröhlichen Blogbesuche werde ich heute Abend machen!
      Das kommt tatsächlich auch auf das Buch an – Bücher, die mich richtig flashen sind auch sofort durchgelesen, aber englische Bücher zum Beispiel sind ja auch immer anstrengender und da les ich auch nicht so schnell.
      Ich hab die Throne of Glass – Reihe schon (Band 1-3) auf Deutsch gelesen, will sie aber lieber auch noch auf Englisch in meinem Regal stehen haben, da sehen sie besser aus und man muss nicht so lange warten auf den nächsten Band.
      Liebe Grüße Itchy

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s