DER Bloggeradventskalender #10 Türchen – Gewinner

 

Die Leute um dich herum werden langsam ungeduldig, ein Meer scharrender Füße und Gemurmel um die Frage, ob man nicht doch lieber gehen und den Abend im Warmen verbringen soll. Auch du überlegst gerade aufzubrechen, als es losgeht. Erst ist es nur ein Rauschen, kaum hörbar durch den Wind und die Stimmen. Wie ein Teekessel kurz vor dem Kochen. Dann kommt das Licht. Überall auf den Zelten erscheinen kleine Lichter, als wäre ein Schwarm gleißender Glühwürmchen auf dem Zirkus gelandet. Die wartende Menge verstummt beim Anblick des strahlenden Schauspiels. In deiner Nähe hält jemand die Luft an. Ein kleines Kind klatscht verzückt in die Hände.

Und dann erscheint vor den funklenden Zelten am nächtlichen Himmel ein Schild. Hoch über dem Eingang, verbrogen hinter schmiedeeisernen Schnörkeln, blitzen weitere Glühlichter auf. Sie knistern und werde immer heller, manchmal versprühen sie auch weiße Funken und Rauch. Die Leute am Eingang treten ein paar Schritte zurück. Am Anfang ist es nur wie ein zufälliges Flackern. Doch dann wird deutlich, dass sie Glühwürmchen Buchstaben bilden. Der erste erkennbare Buchstabe ist ein C. Dann folgt sonderbarerweise ein q und mehrere e. Als die letzte Glühbirne erstrahlt und Rauch und Funken sich zerstreut haben, ist das hell leuchtende Schild in seine rganzen Kunstfertigkeit zu lesen. Du lehnst dich nach links, um besser sehen zu können, und entzifferst den Schriftzug:

Le Cirque des Rêves

Einige in der Menge lächeln wissend, andere runzeln die Stirn und schauen fragend zu ihrem Nachbarn. Ein Kind neben dir zupft seine Mutter am Ärmel und will von ihr wissen, was da steht.

 »Der Zirkus der Träume«, lautet die Antwort. Das Mädchen lächelt glücklich Dann bebt das Eisentor kurz und öffnet sich wie von selbst. Die Torflügel schwingen auf und laden die Menschen ein.

Jetzt ist der Zirkus geöffnet. Jetzt darst du eintreten:

»Hallo Isa (von Isas Bücherregal), das ist deine ganz persönliche Eintrittskarte! Eine magische Vorstellung wünsche ich dir!«

Bloggeradventskalender

Ja, richtig gehört! Nachdem ich heute endlich von meinem Großstadtabenteuer heimgekommen bin, habe ich alle Teilnehmer meines Adventskalendergewinnspiels auf jeweils einen Uringelben Notizzettel geschrieben und in identisch aussehende Dreiecke gefaltet, aus denen mein liebster Vater mit gechlossene Augen ein Los zog. Und eben genau auf diesem Los standen drei Buchstaben: ISA! Herzlichen Glückwunsch!

Falls es niemand erraten hat, sollte ich wohl langsam das Geheimnis lüften: Mein Paket ist gefüllt mit dem Buch »Der Nachtzirkus« von Erin Morgenstern und anderen Kleinigkeiten, die zu eben genau dieser Geschiche passen: Magie, Hoffnung, Vertrauen und eine Prise Feenstaub!

Isa, du kannst dich ja mal in den folgenden Tagen bei meiner Mailadresse melden, dann besprechen wir die Förmlichkeiten.

Ich wünsche allen einen schönen Tag und noch viel Spaß beim Blogger-Adventskalender 2015. Man kann niemals wissen, was passieren kann und das ist wunderbar!

Beste Grüße an alle, Itchy

Advertisements

3 Gedanken zu „DER Bloggeradventskalender #10 Türchen – Gewinner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s