DER Blogger-Adventskalender #10 Türchen

Bloggeradventskalender

Der Zirkus kommt überraschend.
Es gibt keine Ankündigung, keine Reklametafeln oder Plakate an Litfaßsäulen, keine Artikel und Zeitungsanzeigen. Plötzlich ist er da, wie aus dem Nichts.

Die freie Wahl des Preises hatten wir bereits bei mehreren Türchen dieses Kalenders und das ist wirklich toll, aber ich hab mir, ähnlich wie Stopfi ein Motto ausgedacht.

»Träume, Magie und Zirkusnächte«

In meinem ganzen Leben war ich noch in keinem Zirkus dieser Welt und wenn, würde ich eh in einen Zirkus ohne Tiere gehen, denn das kann man nicht mitfinanzieren, dass sämtliche wildlebende Lebewesen derartig ausgebeutet und in Käfige gesperrt werden. Demnach kommt meine Erfahrung mit einem Zirkus einzig und allein aus einem Buch, das ich schon mehrmals hier auf diesem Blog erwähnt und vorgestellt habe. Meine Liebe zu diesem Buch ist groß, denn die Magie soll niemals aufhören!

Für euch da draußen besteht nun die einmalige Chance im Laufe dieses Tages einen netten Kommentar unter diesen Blogpost zu tippen. Ein Kommentar, der euch die Möglichkeit bietet, einen Besuch im einmaligsten Zirkus der Welt zu gewinnen.

Um eine Eintrittskarte zu gewinnen, möchte ich von euch wissen:
Was bedeutet für euch Magie?

  1. Die Leser, unsere Leser sind die, denen wir danken wollen und deswegen, sollte man den jeweiligen Blogs auch folgen (ob per WordPress oder E-mail)
  2. Wie oben schon berichtet: Schreibt mir einen Kommentar und beantwortet die Frage. Zusätzlich bräuchte ich noch eine Angabe, wie ich den Gewinner/die Gewinnerin erreichen kann.
  3. Der Haken ist, dass die, die unter 18. Jahre alt sind, eine Erlaubnis der Eltern brauchen, die Adresse weitergeben zu dürfen. Allerdings nur, wenn ihr gewonnen habt – wird per Mail gelöst (Im Anhang ein Foto der Einverständniserklärung der Eltern)
  4. Der Gewinn wird in einem schönen Päckchen nach Deutschland, aber auch nach Österreich und in die Schweiz versandt!
  5. Gleich morgen werden wir den Gewinner auslosen und bekannt geben. Der Gewinner darf sich gerne bei mir per Mail melden (freidichterin@gmail.com)
  6. Keine Haftung, sofern der Gewinn auf dem Postwege verloren geht
  7. Die Adressen/Daten der Gewinner werden nach Versand des Gewinns gelöscht und nicht weiter gegeben.
  8. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Ich hoffe, das ist auch in eurem Sinne und ihr habt Spaß und kommentiert fleißig, sodass wir morgen einen Gewinner auswählen können und irgendwen in den Tiefen der Bloggerwelt einen wunderbaren und magischen Besuch im Land der Fantasie ermöglichen können.

Mit herzlichen Grüßen
Itchy

Advertisements

27 Gedanken zu „DER Blogger-Adventskalender #10 Türchen

  1. Pingback: Guardventskalender of the Books, weißte! #2016 | freigedichtung

  2. Hey,
    zur Abwechslung mal wieder ein Motto ist auch schön. Und dann noch so etwas Besonderes.
    Magie ist für mich alles, was mich verzaubert. Nicht im wörtlichen Sinne, sondern, was mein Herz berührt und mich fasziniert. Auch, was mich zum Staunen bringt.
    Liebe Grüße
    Lisi

    Gefällt 1 Person

  3. Magie ist für mich ein Moment der mich aus dem Alltag holt. Das kann schon ein wunderschöner Regenbogen sein. Oder auch ein kompletter Abend im Zirkus (ich liebe Zirkus!!!) 😉 Es muss mich einfach packen und für kurze oder lange Zeit auf andere Gedanken bringen, schöne fantasievolle Gedanken. Das ist für mich Magie!!! Dankeschön für deine Verlosung (ich folge dir über wordpress)! Schau am 21. bei mir vorbei, dann bin ich an der Reihe 😉
    http://line91blog.blogspot.de/

    Gefällt mir

  4. Hallöchen zur etwas späteren Stunde 🙂
    Danke erstmal für dieses tolle Türchen! ❤

    Sehr gerne versuche ich mein Glück und hüpfe mit ins Lostöpfchen.

    Für mich ist Magie wenn das unwirkliche, Wirklichkeit wird.

    Ich wünsche dir noch eine schöne Weihnachtszeit.
    Liebe Grüße Vanessa
    (vanessa-adolf@gmx.de)

    Gefällt 1 Person

  5. Erstmal schönes Gewinnspiel und ich stimme deiner Meinung über Tiere im Zirkus zu.

    Ich verbinde mit Magie etwas fantasievolles. Fantasiewelten und Träumereien die man aus Filmen, Büchern und Serien kennt (Harry Potter, Herr der Ringe…) und Fanatsiewesen wie Hexen und Vampire.

    Eine Alternative zur realen Welt die es so nirgendwo gibt. Aber die meisten träumen wohl von solchen Welten und nichts beflügelt die Fantasie mehr als sich magische Welten und Dinge vorzustellen oder anzuschauen. 🙂 ❤

    Gefällt 1 Person

  6. Also für mich ist Magie etwas, was einen unglaublich fasziniert und was vielleicht auch nicht so leicht zu erklären ist. Aber z.B. auch Bücher können magisch sein, wenn sie einen einfach total mitreißen und verzaubern. Es gibt viele magische Momente im Leben, denke ich.

    Gefällt 1 Person

  7. Hallo:) Für mich ist Magie etwas, dass man nicht anfassen kann und was eine Athmosphäre oder Stimmung ausmacht, wie zum Beispiel an Weihnachten. Zirkus ist für mich auch Magie, viele Sachen sind mir nicht erklärlich und machen sie deshalb zu etwas besonderem, worüber man Staunen kann. Ich finde Magie auch oft in Büchern, das merke ich immer wenn ich Gänsehaut bekommen:)
    Ich wünsche dir eine wundervolle Weihnachtszeit, Marjana

    Gefällt 1 Person

  8. Hallo! 🙂
    Wir finden das von dir gewählte Thema genial! ~ Wie kommt ihr alle nur auf solche kreativen Ideen? Magie ist wirklich ein extrem interessantes und vielseitiges Thema! Mir – Karo – ist als erstes der Spruch eingefallen „Books are the proof that humans can do magic“.
    Lena, die schon immer einen poetischeren Blick hatte als ich, hat gemeint, dass Magie überall dort ist, wo schöne Dinge geschehen. Natürlich ist Magie auch mit Geheimnissen und Mystik verbunden, aber ich denke wenn man ein wenig genauer schaut, fällt sie einem oft auf – kleine Wunder passieren ständig. Mir persönlich fällt da als erstes das Glücksgefühl ein, das mich bei Auftritten (Geige, Ballett) durchströmt.
    Und – natürlich – beim Lesen, da wird man mit sehr viel Magie konfrontiert. Nicht nur, wenn sie direkt in der Handlung vorkommt, sondern auch, wenn man die Geschichte als großes Ganzes betrachtet. Ich selbst schreibe ja auch und ich finde es immer wieder wahnsinnig, wie Autoren und Autorinnen ganze Universen schaffen und damit Millionen von Lesern umwerfen und prägen – verzaubern eben.
    Auch im Alltag findet man viel Magie, ist da nicht gerade die Adventzeit ein schönes Beispiel dafür? Ich lass die Frage jetzt einfach unbeantwortet stehen, aber in diesem Sinne noch schöne Adventtage und eine magische Zeit!
    Liebe Grüße, Karo und Lena

    Gefällt 1 Person

  9. Also ich muss schon sagen, dass mich dein Text zu dem Türchen sehr berührt hat. Das hast du echt wundervoll geschrieben!
    Nun zurück zu deiner Frage. Wie ich beim Überfliegen mancher Kommentare auch schon gelesen habe, bin ich auch der Meinung, dass Magie nicht Zwingend etwas mit Zaubern und Hokus Pokus zu tun haben muss. Wenn ich an Magie denke, denke ich an den Zauber von Weihnachten. Zwar bin ich langsam schon etwas älter, aber um die Weihnachtszeit fühle ich mich dann doch irgendwie wieder wie ein Kind. Genau das macht für mich Weihnachten aus, dieses Gefühl von Freiheit und dass die ganzen Sorgen losgelöst sind…. Irgendwie erinnert mich es auch an den Zirkus. Um ehrlich zu sein, bin ich doch in meinem Leben schon öfters im Zirkus gewesen, trotz der manchmal echt sehr schlechten Tierhaltung…. Am 23. werde ich auch wieder einen Weihnachtszirkus besuchen. Diese Besuche haben für mich auch was magisches: Wenn man den Atem anhält, während die Artisten an den Trapezen umherschwingen, wenn man voll Begeisterung der Dressur unterschiedlicher Tiere zuschaut, wenn man Tränen lacht, wenn der Clown seinen Auftritt hat. Und man voller Melancholie auf die Manege schaut, wenn das ganze Spektakel vorbei ist und man sich fragt, wann man das nächste Mal wieder in solche eine Welt eintauchen kann…. Diese Spannung, und das Mitfiebern ist für mich Magie! Und da ich, wie du wahrscheinlich aus meinem Text schon herauslesen kannst, ein großer Fan von Zirkus bin, würde ich mich echt freuen, das Buch zu gewinnen (oder auch zu erfahren, um welches es sich handelt:)) Dir noch einen wundervollen Tag! Liebe Grüße, Jana

    Gefällt 1 Person

  10. Hallo 🙂
    Ich kann mir schon denken welches Buch du meinst. Vor allem wegen deiner positiven Rezension hab ich auch wirklich Lust bekommen es zu lesen.
    Ich war schon zweimal in einem Zirkus. Allerdings habe ich nie Eintritt bezahlt sondern kam immer umsonst rein. Das erste mal war in der ersten Klasse. Ich habe einen Malwettbewerb gewonnen und durfte mit meiner damaligen Lehrerin zum Circus Krone nach München fahren. Das zweite mal war vor ein paar Jahren. Ein kleiner Wanderzirkus war in der Stadt und die Zirkusleute haben in den umliegenden Ortschaften die Landwirte gefragt, ob sie nicht etwas Heu für die Tiere bekommen könnten. Wir wurden auch gefragt und haben ein paar Heuballen gespendet. Zum Dank bekamen wir Freikarten 🙂
    Ich glaube Magie muss nichts Greifbares sein und hat auch nicht zwingend etwas mit Zauberei zu tun. Magie ist etwas das man spürt wenn man mit Menschen zusammen ist, die man sehr gern hat. Wenn man zusammen Spaß hat und man jeden Moment genießt. Magie ist ein Kuss oder ein Lächeln. Magie ist eine Übernachtumgsparty mit Freunden oder auch eine Kissenschlacht mit Geschwistern.
    Mach weiter so und viele liebe Grüße!
    Toni

    Gefällt 1 Person

  11. Hallo,
    Magie kann man überall finden. Ich habe als Kind mal bei einem Zirkusworkshop mitgemacht und am Ende haben wir unsere eigene Show gemacht. Alle Tiere wurden von Kindern dargestellt und wir fanden unsere Show grandios, mutig, überwältigend,…. – und unsere Eltern natürlich auch 😉
    So ein Wintermorgen wie heute, wenn die Sonne blutrot aufgeht, überall Raureif liegt – der hat auch etwas Magisches.

    lg, cyrana

    Gefällt 1 Person

  12. hach, dein Beitrag ist richtig schön aufgebaut 😊 eine super Idee.
    Magie hat bei mir auch nicht unbedingt etwas mit zaubern zu tun. Ich finde zb dass schöne Begegnungen voller Magie sein können. Wenn man fremde Menschen zum ersten mal trifft und der Moment einfach sehr schön ist, kann er voller Magie sein. Ich finde solche Momente einfach super schön und auch wichtig , um dem Alltag mal für ein paar Minuten zu entfliehen.

    Ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen, bei dir zu gewinnen 😊

    Gefällt 1 Person

  13. Hey Itchy! 🙂
    Also mit Zirkus verbinde ich immer den Lilalu Zirkus, dass ist so ein mitmach Zirkus für Kinder, da haben ich und meine Geschwister früher teilgenommen. Aber als ich deinen Post gerade gelesen habe, musste ich sofort an Darren Shans Mitternachtszirkus denken, weil dass das einzige Buch ist mit dem ich Zirkus in Verbindung bringe. Das Buch steht schon lange auf meiner Wunschliste.
    Was Magie angeht: Für mich ist Magie etwas unerklärliches, fantastisches. Es ist schwer auszudrücken was genau es für mich ist. Magie ist einfach Magie. Jeder sieht sie anders, jeder fühlt sie auch anders und für mich ist sie etwas was der Mensch nie begreifen wird. In meiner Vorstellung gibt sie es in der Fantasie jedes Menschen, nur bei jeden in einer anderen Form.Magie ist einfach Magie.
    Lg Moana

    Gefällt 1 Person

  14. Heii 🙂

    Schöner Post hast du hier! Ich kann mir denken, um was für ein Buch es sich handelt und dieses steht schon soo lange auf meiner Wunschliste. Ich musste einfach mitmachen.

    Für mich bedeutet Magie etwas natürliches und schönes sowie aber auch etwas mysteriöses und übernatürliches. Ein Tag mit meinen Liebsten kann voller Magie sein, ein Kuss kann magisch sein oder auch nur ein Buch der einem sehr gut gefallen oder angesprochen hat! Viele schöne Momente im Alltag können für mich Magisch sein.

    Andererseits gibt es aber auch die nicht existierende Magie in unserer Phantasie die während dem lesen eines Buches oder während wir einen Film schauen für uns schon fast real erscheint. Eine Magie die man am liebsten selber beistzen möchte und doch wird dass immer nur ein Wunschgedanke sein.

    Ganz liebe Grüsse und einen wunderschönen Tag
    Denise

    Gefällt 1 Person

  15. Also ich gehe auch nicht in einem Zirkus mit Tiere. Ich würde gerne mal in einem Zirkus mit Akrobaten gehen 🙂

    Für mich ist das Glück magisch. Wenn much etwas glücklich macht ist das wie Magie für mich. Auch Bücher sind magisch 😊
    Oder ein abend vor dem Fernseher mit einer geliebten Person.

    Hab einen schönen Tag 😊bin gespannt welches Buch es ist,ich kenne eins, das schon lange auf meiner WuLi steht 😄

    Gefällt 1 Person

  16. Was für ein schöner Post zu unserem Adventskalender! Toll gemacht (:
    Ich habe auch schon eine Vermutung, um welches Buch es geht und ich will es SO unbedingt lesen 😀

    Magie ist für mich etwas, das nicht alltäglich ist. Ein Moment oder eine Situation, in der alles perfekt ist. Da spürt man einfach, dass hier etwas wunderbares geschieht und genau das ist für mich Magie.

    Ganz liebe Grüße!
    Anna
    liveyourlifewithbooks@web.de

    Gefällt 1 Person

  17. Für mich ist Magie nicht zwingend mit Zauberstäben oder Sprüchen verbunden. Wie es so schon heisst gibt es auch den Zauber der Weihnacht… Für mich ist es ein Gefühl aus einer Situation oder Begebenheit, die nicht ganz so terrestrisch ist wie es scheint.

    Kurz um, Magie ist etwas durchweg schönes was sehr selten auftaucht und falls man sie warnimmt unbedingt geniessen sollte.

    Ps: Dennoch warte ich bis heute auf meinen verdammten Hogwartsbrief

    Gefällt 1 Person

  18. Magie hat für mich nicht zwingend mit Zaubern oder Feen zu tun. Klar, jeder verbindet Harry Potter mit Magie. Aber ich finde einfach auch kleine Momente im Winter magisch. Schneeballschlachten, Schlitten fahren oder einfach nur drinnen sitzen und sich mit Buch und Tee bewaffnet in die Kuscheldecke zu wickeln.
    Ich habe eine komische Weltansicht, ich weiß :3

    Gefällt 1 Person

  19. Ich war auch sehr lange nicht mehr im klassischen Zirkus, weil mir die Tiere so leid tun. Aber es gibt manchmal auch ganz tolle andere Zirkustruppen. Da freue ich mich dann immer sehr drüber. Dort treten dann nur Artisten, Akrobaten Clowns etc. Auf. Ich habe vor ein paar Jahren Afrika, Afrika gesehen und letztes Jahr war ich im Horrorzirkus. Es ist schon faszinierend und hat etwas magisches. Aber was Magie eigentlich für mich ist, ist schwer zu beantworten. Es gibt viele Dinge, die ich als magisch bezeichnet würde, weil es sich einfach so anfühlt. Ein warmer Sommerrregen, die ersten Schneeflocken des Jahres, ein kleines Kind, das zum ersten Mal etwas meistert, der Freund oder der Mann, wenn er einen wirklich verliebt ansieht und einen Kuss auf die Stirn gibt…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s