Thomas Thiemeyer: Das verbotene Eden – Logan und Gwen

21-das-verbotene-eden-2Autor Thomas Thiemeyer
Titel Das verbotene Eden – Logan und Gwen
Reihe Triolgie (2/3)
Hardcover/Softcover Ausgabe
Seitenzahl 464 Seiten
Verlag KNAUR-Verlag
ISBN 3426653257
Preis 16,99€ bei amazon
Genre Dystopie; Jugendbuch
Erschienen am 03. September 2012

Inhalt

Seit Juna aus dem Land der Frauen geflohen ist – mit einem Mann –, fühlt sich die junge Heilerin Gwen einsam und nichtswürdig. Sie schließt sich einem Spähtrupp an, der durch verlassene U-Bahn-Schächte in die Stadt der Männer vordringen soll. Doch der Einsatz scheitert grausam, und Gwen fällt in die Hände des jungen Kämpfers Logan, der sie als Sklavin verkaufen will. Logan aber hat die Rechnung ohne seine Gefühle gemacht – und setzt damit Ereignisse in Gang, die das Ende beider Welten bedeuten könnten …

Meine Meinung

Dieses Buch – ein Fortsetzungsroman, der Mittelteil der Trilogie und in meinen Augen grandios. Das Cover zeigt uns wieder Bilder der beiden Hauptfiguren und der violette Hintergrund hebt die beiden Personen noch stärker vom Cover hervor.

»Und dann? Wollen wir uns die ganze Zeit verstecken? Immer in Angst leben, entdeckt zu werden? Es fällt mir schwer, mir ein solches Leben vorzustellen.« Er schüttelte den Kopf.
»Besser wir sehen den Dingen ins Auge und stellen uns den Tatsachen. Du wirst in die eine Richtung gehen und ich in die andere. Genau das wird passieren.«
Gwen ließ die Schultern hängen. »Gott, wie ich das alles hasse«, sagte sie. »Unsere bonierten Führer, die immer und überall nur Krieg und Verrat wittern. Und diese dummen Leute, die ihnen auf Gedeih und Verderben folgen, ohne Fragen zu stellen. Warum können sich nicht einfach alle die Hände reichen und gut ist? Warum können wir nicht das Kriegsbeil begraben und in Frieden miteinander leben? Was hindert uns daran?«

Im Vergleich zum ersten Teil dieser Reihe haben wie hier Hauptfiguren nach meinem Geschmack, die Geschichte zwischen den beiden verliert nur ab und an, an Spannung, aber das macht nichts, weil sie zusammen ziemlich cool sind und deswegen diese Seiten der Entspannung gar kein Problem darstellen.

Logan nutzte den Augenblick der Ablenkung, um sie genauer zu betrachten. Sie hatte eine gewölbte Stirn, geschwungene Brauen und eine leicht gekrümmte Nase. Sie war hübsch, keine Frage. Eine zarte, feminine Art von Schönheit – vorausgesetzt, man stand auf so etwas. Der interessanteste Teil ihres Gesichtes war eindeutig ihr Mund. Die Lippen konnten wundervoll lächeln, im nächsten Moment aber auch streng und vorwurfsvoll aussehen. Wie es sich wohl anfühlen mochte, ihn zu küssen?

44-gwen-von-edenGwen ist ein Gefühlsspektrum, das sich von verletzt, traurig und enttäuscht weiter entwickelt zu wütend, vergebend und vielleicht auch verständnisvoll. Eine Heilerin und die Frau, mit der Juna zusammengelebt hat, bis sie mit David auf und davon ist: Verrat in Gwens Augen und deswegen schließt sie sich einem Selbstmordkommando an, wird dabei fast getötet und schafft es nur, im letzten Moment zu entkommen.

»Unbeschreiblicher Jubel brandete auf, so dass Logan beinahe vergaß, seinen Kopf zu senken. Als Quintus ihn den Lorbeer aufsetzte, fühlte er sich, als würden seine Füße nicht mehr den Boden berühren. Ja, dachte er. So muss es sich anfühlen, wenn man ein Gott ist.«

Als Logan die junge Frau kennenlernt ist er gerade Champion seines Clans und war auf der 45-logan-von-edenSuche nach einem Mann, der Antworten über die Zuflucht wissen könnte. Nachdem man sich dann erst einmal total feindselig bedacht hat, der eine die andere gefangen nimmt und sie schlussendlich sogar bis nach Hause bringt, entsteht wohl etwas zwischen den beiden und das ist nicht so einfach zu leugnen. Hach, die Liebe!

»Kann es sein, dass du dich in mich verliebt hast?«
Logan musste nach Luft schnappen. Das schlug dem Fass den Boden aus.
»Ich… was?«
Sie lächelte. »Eine einfache Frage.«
Er spürte sein Herz schlagen. Er war sprachlos. Seine Gefühle waren ein einziges Durcheinander.
Ihr Lächeln wurden breiter. »Ich warte.«
Logan ballte die Hände zu Fäusten. Jetzt hatte sie ihn ganz schön in die Ecke manövriert.
Halb aus Wut, halb aber auch aus dem Umstand heraus, dass er absolut keine Ahnung hatte, was er jetzt machen sollte, drehte er sich zu ihr um und küsste sie.
Und sie erwiderte den Kuss.

Zusammen sind die beiden wirklich sehr gut, ein Schlagabtausch, ein tiefsinniges Gespräch, die beiden schaffen alles. Und grundsätzlich sei noch gesagt, dass ich ein ziemlich großer Fan von Logan bin: durchtrainiert, Leierspieler und rebellisch! Bad boys, Bad boy, what you gonna do? What are you gonna do, when we come for you?!

Logan lächelte gequält. »War es so schlimm?«
»Du hast eine Straßenlaterne umarmt und ihr Liebesschwüre entgegengehaucht.«

Autor

Thomas Thiemeyer, geboren 1963, studierte Geologie und Geographie, ehe er sich selbständig machte und eine Laufbahn als Autor und Illustrator einschlug. Mit seinen Wissenschaftsthrillern und Jugendbuchzyklen, die etliche Preise gewannen, sich über eine halbe Million Mal verkauften und in dreizehn Sprachen übersetzt wurden, ist er mittlerweile eine feste Größe in der deutschen Unterhaltungsliteratur. Der Autor lebt mit seiner Familie in Stuttgart.

Fazit: Jeder der den ersten Teil gut fand, muss es lesen, jeder der den ersten nicht so gut fand, genauso: das zweite Buch ist in meinen Augen besser als der erste Band und kann deswegen die Meinung über die Reihe ungemein verbessern. Liebe, Dystopie und Action! Here we go!

Plot            ✪✪✪✪✪/5✪
Cover         ✪✪✪✪✪/5✪
Charaktere ✪✪✪✪✪/5✪

»Lass uns einen Anfang machen. Komm mit mir, begleite mich. Zeigen wir den anderen, dass Männer und Frauen Freunde sein können.« Sie deutete auf den Asphalt. »Sieh her.« Eine einzelne kleine Pflanze hatte sich durch den geborstenen Straßenbelag gekämpft und strebte dem Licht entgegen. »So zart sie auch ist, sie hat mehr Kraft, als dieser starre Asphalt. Schon bald werden hier viele neue Pflanzen stehen und alles in einen grünen Teppich verwandeln. Aber eine muss den Anfang machen.«

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s