#TAG: Liebster Award II.

05-header-liebster-award-mit-wasserzeichen

Hallo Welt,

hier und jetzt spriesen und keimen die super Fragen einer gewissen jungen Frau, die sich die Mühe gemacht hat diese junge Frau (also mich) vor dem Laptop zu taggen. Im Namen von mir und meiner schizophrenen Persönlichkeit bedanke ich mich bei Fissel: Herzlichen Dank!

Die Regeln für alle neuen Freunde:

  • Danke dem Blogger, der dich nominiert hat
  • Verlinke den Blogger, der dich nominiert hat
  • Füge eines der “Liebster-Blog-Award” Buttons in deinen Post ein
  • Beantworte die gestellten Fragen
  • Erstelle 11 neue Fragen für die Blogger, die du nominierst
  • Nominiere 3-11 neue Blogger, die weniger als 300 Follower haben
  • Informiere die Blogger über einen Kommentar, dass du sie nominiert hast

1.Wieso fällt es mir immer so schwer, eine erste Frage zu schreiben? Geht es dir da auch so?

Aller Anfang ist schwer, doch ist dieser erst überwunden fliesen Worte, wie billiger Alkohol auf einer Party von Jugendlichen. Dieser schlaue Spruch ist sicher schon einmal von jemanden verwendet worden, aber ich weiß nicht von wem. Aber ich würde behaupten, du bist nicht allein, mir und sicher vielen anderen geht es genauso!

2.Was machst du ganz gerne in der Öffentlichkeit, weil du die Reaktionen der anderen so witzig findest, aber es eigentlich gar nicht ernst meinst?

So ziemlich alles, was ich nicht unangebracht finde. Tanzen und Singen, wenn mir danach ist. Laut sprechen und Menschen so lange anlächeln, bis sie sich wegdrehen oder zurücklächeln. Allerdings sind diese Sachen immer eher den anderen Menschen peinlich und nicht mir. Das Leben ist eine Bühne und ich bin der Schauspieler!

3.Was war der schlechteste Anmachspruch, den du je gehört/gelesen hast?

Anmachsprüche sind wohl so eine Sache für sich. Und ich hoffe ja, dass die meisten Menschen auch begriffen haben, dass ein einfaches lockeres Gespräch viel besser ist als ein bescheuerter Anmachspruch. Im Grunde kenne ich auch nicht viele, die ich hier anbringen könnte…

4.Du wirst in einen Unfall verwickelt / wirst krank. Was wäre das schlimmste, dass du dir für dich persönlich vorstellen könntest?

Dabei einen anderen Menschen mitverletzen oder sogar töten? Oder als nicht bewegungsfähiger und auch nicht mehr kommunikationsfähiger Mensch zurück bleiben und meiner Familie demnach nicht nur Sorgen, sondern auch noch Kosten machen, dann doch lieber gleich sterben. Oder einfach als lebenslanger Pflegfall vor mich hin siechen. Es kann schon grausame Sachen geben.

5.Dein Ex / deine Ex kommt kurz nachdem bei euch Schluss war mit einer / einem deiner Freunde / deiner Freundinnen zusammen. Wie reagierst du?

Hinterfragen, wie ich auf so einen Idioten reinfallen konnte und im ersten Moment wohl einfach nur ein bisschen benebelt reagieren. Das sind Fragen, bei denen ich wahrlich keinen Erfahrungswert vorweisen kann.

6.Wie stehst du zu Freunden, die sowas wie in Frage 5 tun? Wäre es für euch direkt okay, gar nicht okay oder unter bestimmten Umständen okay?

Unter bestimmten Umständen okay könnte ich wohl meinen. Aber grundsätzlich könnte ich auch nicht behaupten, dass ich Freunde habe, die so etwas tun würden. Aber auch hier fehlt mir die Erfahrung.

7.Würdest du nochmal das selbe studieren / arbeiten wie jetzt?

Ich studiere noch nicht und arbeiten ist auch noch nicht angesagt. Aber Abi würde ich immer wieder anstreben.

8.Dein Haustier kann plötzlich mit dir reden. Denkst du du bist auf Droge oder findest du das einfach nur cool?

Als Fantasy-Freund, wäre ich sicher verwundert und auch erst mal sehr gestresst, aber schlussendlich bin ich der Typ, der das dann einfach irre cool findet und sicher auch mal gerne ein paar Fragen, in Sachen »Geheime Weltherrschaft der Katzen« hat. Ja, ich glaube an diese Theorie!

9.Was denkst du war das erste Wort, dass du gesagt hast?

Ata, ata, ata und ta,ta,ta und babababa… waren scheinbar und nach meiner Mami die ersten erkennbaren Laute. Das erste Wort war dann: Papa, Mamama und Sisé (=Süßes)! Slissel für Schlüssel sind dann noch weitere Worte… ich war ein sehr langweiliges Kind, wie mir scheint!

10.Was werden wohl deine letzten Worte sein?

So poetisch eitel ich bin, würde ich für diesen Anlass wohl ein passendes Gedicht oder Zitat auswählen, dass ich dann zum Besten geben würde. Vorausgesetzt, ich habe noch die Möglichkeit irgendwas sinnvolles zu sagen, ansonsten wird es wohl eher: »Ups, ja so ein Dreck!«

11.Und zu guter Letzt: Wie würdest du anhand meiner Fragen die Laune beschreiben, die ich beim Aufstellen der Fragen hatte?

Ich tippe auf einen kleinen Anflug von Stress, weil von dir erwartet wird, dass du dir elf Fragen aus dem Ärmel schüttelst. Aber irgendwie kann ich mir auch nicht vorstellen, dass du mal nicht so gut drauf bist. 🙂

Und dann benötigen wir eben auch wieder 11 Fragen, die wir den lieben Menschen stellen, die wir dann auf Aufforderung der Welt taggen:

  1. Was bedeutet Feminismus für dich?
  2. Würdest du den (Kleidungs, Musik, Buch, Film,…-)Geschmack deiner Eltern eher positiv oder negativ bewerten? Warum?
  3. Welche Art von Fantasywesen (Hobbit, Zwerg, Elfe, Fee, Troll, Drache, Meerjungfrau, uvm.) wärst du? Und warum?
  4. Die bewegendste bzw. schönste Liebesgeschichte im fiktiven, an die du dich erinnern kannst? Warum hast du diese gewählt?
  5. Technisches Zeitalter juhee: Schreibst du auch manchmal noch manuell mit der Hand oder läuft bereits alles elektronisch ab?
  6. Was ist dein liebstes Zitat?
  7. Würdest du dich als »Fangirl« bezeichnen? Von was bist du Fan?
  8. Dein liebstes Märchen? Warum gerade dieses Märchen?
  9. Welche Farbe haben deine meisten Kleidungsstücke?
  10. Dein liebstes Buch aus Kindheitstagen?
  11. Schreibst du Tagebuch in irgendeiner Form?

Und dann dürfen wir noch ein paar Personen verdammen und sie durch einen netten Wink dazu bringen diese 11 Fragen zu beantworten und sich dann auch noch 11 weitere Fragen auszuenken. Glückwunsch, ihr seid die Gewinner:

Saskia von lifewithsaskia

Sarah von Büchermops

Annika von Kathrinsbooklove

Vera von chaoskingdom

Viel Spaß euch und noch einen wunderbaren Tag!
Itchy

Advertisements

Ein Gedanke zu „#TAG: Liebster Award II.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s