#TAG: Liebster Blog Award #1 – woooow!

05-header-liebster-award-mit-wasserzeichen

Taha, wer hätte das gedacht, als wir uns vollkommen erwartungsfrei (naja so auch wieder nicht) an den Laptop gesetzt haben und belangloses Zeug in eine Art Tagebuch im WWW veröffentlicht haben, dass wir dann früher oder später bemerkt werden und das dann auch noch gezeigt bekommen! Ich bin wirklich beeindruckt und überrascht und auch ein bisschen überwältigt. Ich hoffe, das sollte so sein! Aber wirklich, ohne Ironie: Voll cool!

Ich wurde mit dieser Bloggersache beachtet, bei der ich dachte, das das immer nur eingeweihte bekommen: Einem Award. Noch dazu dem »Liebster Blog Award«. Darf ich mir da jetzt etwas darauf einbilden? Ja? Schön. Einbildung ist auch Bildung.

Nominiert hat mich Anika von booksgivewingstothemind. Herzlichen Dank! Eine wahrhafte Ehre! 🙂

Und tatsächlich gibt es da auch noch Regeln zu befolgen:

  1. Danke dem Blogger, der Dich nominiert hat (✓)
  2. Verlinke den Blogger, der Dich nominiert hat (✓)
  3. Füge eines der Liebster-Blog-Award Buttons in Deinen Post ein (?)
  4. Beantworte die Dir gestellten Fragen
  5. Erstelle 10 neue Fragen für die Blogger, die Du nominierst
  6. Nominiere Blogs, die weniger als 300 Follower haben
  7. Informiere die Blogger über einen Kommentar, dass Du sie nominiert hast

Achja, Fragen gibt es scheinbar hierbei auch noch zu beantworten. Mal sehen:

1. Wohin würdest du am liebsten in den Urlaub fahren?

» Im Moment wohl gerne nach Lateinamerika und Spanisch plappern bis zum Umfallen. Aber England und Irland wären auch toll.

2. Dein Lieblingssänger/in ist?

» Da habe ich wohl, wie jeder Mensch mehr als nur einen. Im Moment höre ich wieder stärker »Of Monsters And Men« und »Florence + the machine«. Aber das wechselt ja bekanntlich nach Stimmung.

3. Wie würdest du diesen Satz zu Ende bringen: ” Wenn alles möglich wäre, würde ich….”

» Wenn alles möglich wäre, würde ich dem Tag ein paar mehr Stunden geben und diese Zeit (hoffentlich) zum Lesen nutzen.

4. Was ist deine Lieblingsjahreszeit?

» Ich hab gegen keine Jahreszeit etwas auszusetzen. Jeder hat seine Zeit und ich freue mich auf die nächste. Aber wenn ich wieder wählen müsste, nehme ich den Frühling.

5. Wo siehst du dich in 10 Jahren?

» In 10 Jahren, werde ich sicher mein Abi haben, ein kulturelles Jahr erlebt haben, die Buchhändlerausbildung abgeschlossen haben und eine Journalistenschule besucht haben. Vielleicht studiere ich da gerade dann wieder irgendetwas mit Kultur und schreibe nebenbei noch ein bisschen als freie Journalistin und natürlich auf diesem Blog. (Was sind wir heute wieder optimistin)

5. Rot oder blau?

» immer BLAU, Rot ist eine aggressive Farbe

6. Bist du mit dem, was du bisher in deinem jetzigen Leben erreicht hast zufrieden?

» Ich bin sicher nicht auf alles stolz, was ich bis jetzt getan habe und ich hätte sicher schon mehr erreichen können, aber ich habe mein bestes getan und demnach könnte ich schon zufrieden sein. Aber wann bin ich schon zufrieden?

7. Lieblingsbuch/Buchreihe?

» Was ist das für eine Frage! So gemein, dass ich fast schon böse gucke. Es gibt doch so viele! Aber ich würde wahrscheinlich »Die 13½ Leben des Käpt’n Blaubär« von Walter Moers nehmen. Absolute Fantasie!

8. Warum hast du dich entschieden zu bloggen? Gab es einen besonderen Anlass?

» Viele Faktoren, die inspirieren, haben mich hierhergebracht. Vor allem Jeane Smith aus »Adorkable« von Sarra Manning und das Schreiben an sich sind ein wichtiger Faktor. Außerdem wollen wir doch alle, der Welt etwas erzählen!

9. Dein Lieblingsessen ist….?

» Mein Lieblingsessen ist und bleibt wahrscheinlich ein Brötchen (oder wie man bei uns in Franken sagt:Semmel ) oder Brot mit Butter und frischen Tomaten aus dem Garten mit einer Prise Salz. hat schon einmal jemand etwas besseres gegessen?

10. Welche Buchfigur wärst du am liebsten und warum?

» Wieder eine hochkomplexe Frage, bei der ich eine ganze Weile mein Bücherregal zu betrachten habe. *zirp,zirp* Und heute entscheide ich mich dann wohl für Celia aus »Nachtzirkus« von Erin Morgenstern. Und das einfach wegen ihrer magischen Fähigkeit und ihrer starken Person. Und dann wäre da noch die unglaubliche Kulisse: Der Zirkus!

Und dann werde ich noch so frech sein und mir noch eine zweite Person heraussuchen: Liv Silber aus »Silber-Trilogie« von Kerstin Gier, denn sie ist schlagfertig, witzig, kann einen Kampfsport und von den Fähigkeiten durch Träume zu wandeln ganz zu schweigen. Außerdem hat sie den einzig wahren Henry Harper an ihrer Seite! Hallelujah!

So, das war jetzt nicht so leicht und noch komplizierter wird es, sich selbst Fragen einfallen zu lassen.

1. Hast du ein Idol? Wenn ja, wer ist das?
2. Hörst du Musik, während des Lesens? Oder muss absolute Stille herrschen?
3. Wie würde dein Patronus aussehen? Warum?
4. Was ist dein liebstes Wort?
5. Glaubst du an Gott?
6. Wie kann man deine Liebe/ dein Herz gewinnen?
7. Wer ist deine liebste Heldin bei Disney? Warum?
8. Der Titel deiner Biographie?
9. Und was ist dein Pseudonym?
10. Wer ist deine Lieblingsperson bei Harry Potter? Warum?

Und da das auch noch verlangt wird und ich die Kette natürlich nicht an mir scheitern sehen will, verbreiten wir ein bisschen Liebe. Ich nominiere:

fissel von Fissels bunte Welt

read books and fall in love ♥

An von Filme, Bücher und mehr

Ich hoffe das passt alles so und ich habe nichts falsch gemacht….

Liebe Grüße

Itchy

Advertisements

8 Gedanken zu „#TAG: Liebster Blog Award #1 – woooow!

  1. Pingback: Liebster Blog Award 2015 #4 | Filme, Bücher & mehr

      • Sehr interessant. Bei Harry Potter-Fragen wird es immer kompliziert, deswegen liebe ich sie auch so. Da gibt es auch noch viel mehr, die einen zum verzweifeln bringen.
        Wie riecht für dich der Liebestrank Amortentia? Was siehst du im Spiegel Nerhegeb? Welches Tier würdest du wählen, wenn du ein Animagus sein könntest? Eine Katze ODER eine Kröte ODER eine Eule mit nach Hogwarts?
        Einfach wunderbar 🙂
        Liebe Grüße
        E.G.

        Gefällt 1 Person

      • Ui, stimmt. Die Fragen gehen teilweise schon richtig tief… Ich weiß nicht, wonach der Trank für mich riechen würde und ich weiß auch nicht, was ich in dem Spiegel sehen würde – wüsste es aber gerne. Als Animagus würde ich wohl auch einen Vogel wählen. Und ich würde eine Eule mitnehmen, um Briefe verschicken zu können – wenn das auch anders recht einfach ginge, wäre die Katze meine Wahl. 😉 Ja, man kann schon sehr interessante Fragen dazu stellen…
        Liebe Grüße
        An

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s