Woche 1

13-header-woche

Hallo alle miteinander (wir tuen einfach weiter so, als würde jemand diese Beiträge sicher lesen),

das war nun unsere erste Woche, nach der langen Pause und jetzt werden wir ja versuchen dieses Konzept weiter durchzuziehen. Denn im Grunde unseres Herzens sind wir ein Mensch, der Aufmerksamkeit benötigt und tja hier bin ich!
Naja und überhaupt wird das auch gerne bei den Journalistenschulen gesehen, dass man einen eigenen Blog hat.

Ich hab jetzt wieder damit begonnen, damit ich wieder schreibe und mich gleichzeitig über das Weltgeschehen und die Politik/Wirtschaft etc. mehr informiere, denn das braucht man ja als erfolgreiche Journalistin und das werde ich ja bekanntich eines Tages mit Sicherheit sein.

Was diese Woche so passiert ist: Die ersten beiden Tage dieser Woche, habe ich für die Klausur aus dem Religionischen gelernt. Am Montag war ich noch beim Zahnarzt, aber das ist ja bekanntlich uninteressant, weswegen ich es natürlich erwähne. 😉   Dienstag bis Mitwoch passiert immer gelinde gesagt, garnichts außer der wohlbekannten Schule, denn man sitzt ja immer nur in stinkenden Klassenräumen mit seinen langweiligen Klassenkameraden und lernt so fleisig, dass einem die Fingernägel abbrechen. Und das Wocheende hat dieser werte Dame dann damit verbracht, einen Brief an die werte Freundin aus Cologne zu schreiben und dann noch den Mathamatikstudien ein bisschen Aufmerksamkeit zu widmen. Das Leben ist ein Abenteuer und du bist der Held. Haha.

Pläne für die nächste Woche: Da wir uns im Moment sowieso in der Klausurenphase befinden, ist es ein Einfaches vorauszusagen, dass man sich wahrscheinlich die ersten 3 Tage der Woche mit Erdkunde und Mathematik beschäftigt und dann nach der Erdkundeklausur am Donnerstag nur noch mit Mathe. Das Leben eines Oberstufenschülers ist ein echter Traum. Don’t dream it, do it! Pah. Gefangen in der einzigen Hoffnung für die Zukunft. Im Moment wünsche ich mir wahrlich nichts sehnlicher, als das Abi schon in der Tasche zu haben und einfach die Zukunft zu beginnen, aber nein!

Und jetzt melde ich mich ab und geh in die Heia.

Cheerio und adé!

E.G.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s