Das Zeug, das in den Ohren dröhnt…

Ein wunderschönes berauschend euphorisches 2015!
Da hat man den Weihnachtsstress mehr oder weniger gut überstanden (wobei es bei uns dieses Jahr wahrlich ruhig war) und dann soll man auch schon wieder mit Pauken und Trompeten, Raketen und Wunderkerzen das nicht abwendbare Ende des bis dato eigentlich recht ordentlichen Jahres zu feiern. Ich feiere gerne dieses Fest am Altjahrsabend (ich weigere mich vehement »Silvester« zu sagen, da diese Namensgebung von Papst Silvester herrührt und der nicht als einziger die Präferenz eines allgemein anerkannten Feiertages bekommen sollte) aber das ganze laute Geschieße überlasse ich lieber den anderen.
Und da macht man dann an diesem letzten Abend im Jahr noch ein Festchen (das auch ebenso wie Weihnachten ungemein still aber deswegen nicht weniger schön ausgefallen ist) zusammen mit den Freundinnen und dann hat man noch nicht einmal die ganze Bowle geleert, da ist es schon da das neue Jahr. Frisch und mit einer Prise von Tau, weil es hier in Franken ja schon wieder nasseren Schnee gibt.
2015 ein Jahr wie jedes andere denke ich, vielleicht ein bisschen stressiger und arbeitsintensiver aber nicht besser oder schlechter als die anderen Jahre. Denn wenn mir dann die Menschheit erzählen möchte, dass das letzte Jahr das »BESTE JAHR MEINES LEBENS« war, dann zucke ich nur mit den Schultern und erkenne rückblickend nichts Besseres oder Schlechteres. Die meisten Jahre sind doch wahrlich immer recht ähnlich.
Doch weil wir nun mal jetzt da sind in 2015, gucken wir in dieses Jahr und denken an die Pläne und Wünsche für die 365 Tage und folgen der Aufforderung der ganzen Buchblogger auf tumblr:
Wir versuchen einen Bestseller zu schreiben mit 365 Seiten !
Gehabt euch wohl und Cheerio!
Itchy

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s